Ausgangslage

Die Ausgangslage für dieses Projekt entstand aus folgender Idee:
Von den Frauenorganisationen kamen Idee und Wunsch, eine dritte
Saffa – nach denjenigen von 1928 und 1958 – zu realisieren.
alliance F erhielt den Auftrag, einen Workshop mit den Präsidentinnen von 30 Frauenorganisationen aus der ganzen Schweiz durchzuführen.

Ziele des Workshops waren die Koordination der Ideen und Aktivitäten sowie die Priorisierung von gesellschaftlich relevanten Themen der Zukunft. Weitaus am meisten Stimmen erhielt das Thema „Frau und Wirtschaft“.

Fazit dieses Workshops und weiterer intensiver Überlegungen der Projektgruppe ist das Projekt „2020 – Der weibliche Blick auf die Zukunft“: Es will die Visionen für die Zukunft unserer Gesellschaft aus der Perspektive der Frauen erfassen und in geeigneter Form der Öffentlichkeit präsentieren.